Berichterstattung zum Atelier in Paris bei Twitter

In Paris und Péronne stellen die Studierenden ihre Forschungsprojekte vor.

Die Masterstudierenden und die Doktorandinnen und Doktoranden des Programms treffen sich in dieser Woche zum halbjährlich stattfindenden deutsch-französischen Atelier in Paris (19.–21. April 2017). Masterstudierende im ersten Jahr und einige Doktorandinnen und Doktoranden stellen ihre aktuellen Forschungsprojekte vor. Außerdem unternehmen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine von Stéphane Audoin-Rouzeau geleitete Exkursion zum Historial de la Grande Guerre in Péronne.

Doktoranden des Programms begleiten die Veranstaltung unter @ParisHeidelberg mit ihren Tweets.